The event takes place on the  7th of January starting at  20:00.

10384822_626558374133851_312590298793214538_n

Es ist dunkel und kalt in Berlin – aber nichts im Vergleich zu einem nuklearen Winter…einem nuklearen russischen Winter…

…zum Einklang ins frische neue Jahr zeigen wir einen pazifistischen Kultfilm aus der UdSSR, der kurz nach der Tschernobyl Katastrophe 1986 herauskam und auf einer Geschichte der legendären Strugatzky Brüder basiert (Nein, es ist nicht Tarkovsky’s “Stalker”!)

Eingerahmt wird das Ganze von ein, zwei handerlesenen Kurzfilmen und der obligatorischen ‘Adventure Time’ Episode zum Schluss.

(OmU)

MUTANTENKINO findet in der Panke im Wedding (Gerichtstr. 23) statt, einem wundervollen Club mit veganem Bistro in einem alten Fabrikgebäude – ein Ort, der auch im zukünftigen Ödland der zerstörten Ruinen Berlins als Anlaufpunkt für überlebende Helden und Pioniere einer neuen, besseren Welt weiterbestehen wird.

MUTANTENKINO präsentiert auf längst veralteten Tonbildträgern thematisch zusammengestellte Klassiker und Neuheiten des postapokalyptischen (Kurz-)Films in dystopischem Ambiente an endzeitlichen Orten rund um Berlin.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch erwünscht – aber bitte kein Geld, denn das wird nach dem Untergang nicht mehr wert sein als anderes buntes Papier…

http://mutanten.org/

werde unser Freund, wenn du weitere MUTANTENKINO Veranstaltungen nicht verpassen willst!

http://www.facebook.com/mutantenkino

http://www.pankeculture.com/