The event takes place on the  22nd of March.
576094_4902640442047_639318181_n

Classic Swing, SwingHop, Wobbleswing, Swing-House and Electroblues by

Max Quintenzirkus (Hamburg)
dedan (Wedding Swing)
Marinelli (Blogrebellen)

Visuals by Pavel Franzusov

Nach dem großen Erfolg der Premiere geht unser kleines
SWING DING im Wedding nun in die zweite Runde.
Da das Café letztes Mal aus allen Nähten platzte feiern wir am Freitag im großen Raum, so dass auf jeden Fall genug Platz für Paartänzer und Freestyler sein wird.

Auch diesmal werden wieder alle Facetten der Swingmusik bedient. Ob in der traditionellen Variante, oder unterlegt mit House- bzw Hip Hop Beats und jeder Menge Bass.
Hier geht es um Musik, die swingt.
Egal ob klassischer Swing, SwingHop, Wobbleswing oder Swing-House

Die ersten Stunden sind für Liebhaber des klassischen Swing und besonders die Lindy Hopper unter euch. Dedan spielt tanzbaren Swing, Balboa und Charleston.
Es darf getanzt werden!

Nachdem die kleine Tanzeinführung beim letzten mal so gut angekommen ist, wird euch Benedict auch dieses mal wieder ab 21:30 die wichtigsten Grundlagen zeigen.

Marinelli von den Blogrebellen kümmert sich um die groovige, basslastige Variante des NuSwing, also Swing Hop und Wobbleswing. Zu späterer Stunde darf es auch gerne Richtung Blues gehen.

Special Guest: Max Quintenzirkus aus Hamburg dessen ekklektische Sets uns mit viel Tuten und Blasen einmal um die Welt führen werden, wobei der Schwerpunkt auf Swing und Balkanbeats liegt.

2nd of February
Classic Swing, Lindy Hop, Swing Hop, Wobbleswing and Swing-House by
Plakat-e1359380313283
dedan (Panke)
KimSka & PAAVO (Tiger Rag Club)
Marinelli (Blogrebellen)
zum ersten Mal in der Panke: Ob in der traditionellen Variante, oder unterlegt mit House- bzw Hip Hop Beats und jeder Menge Bass.
Hier geht es um Musik, die swingt. Egal ob klassischer Swing, SwingHop, Wobbleswing oder Swing-House Die ersten Stunden sind für Liebhaber des klassischen Swing und besonders die Lindy Hopper unter euch. Dedan spielt tanzbaren Swing, Balboa und Charleston. Es darf getanzt werden! Marinelli von den Blogrebellen kümmert sich um die groovige, basslastige Variante des NuSwing, also Swing Hop und Wobbleswing. Bei KimSka und PAAVO aus dem Tiger Rag Club kommen die Liebhaber der Verbindung von House und Swing auf ihre Kosten.