The event takes place on the  21st of July starting at  20.00.

digitalluc veröffentlicht am 20. Juli sein Sichtexot-Debüt „blu dot.“, eine großartige Beat-EP auf 12“ und sein erstes physisches Release seit 2015. Ein mehr als gebührender Anlass, um die gute Instrumental-Kunst zu feiern. Die Record Release Party zu „blu dot.“ findet in der altbekanten Panke im Berliner Wedding statt. Dort werden neben dem Protagonisten selbst, der selbstverständlich seine neuen Tracks präsentieren wird, auch Lo-Fi-Don Wun Two, der aus Rotterdam anreisende Sample-Nerd Philanthrope und Boom-Bap-Maestro Klaus Layer ihre Beat Sets spielen. Für die richtige Atmosphäre sorgen auch Backyard Joints-Host BeatPete und Edeltechniker Educut mit einer feinen Musikauswahl.
Gemütlich gestartet wird mit BBQ, das unter freiem Himmel im Backyard angerichtet wird. Kohle gibt’s vor Ort – Beef bitte mitbringen!

Anlässlich der Record Release Party stiftet HHV Records eine streng limitierte Auflage exklusiver, 3 Track starker 7“ Inches, die einmalig und zwar auschließlich auf der Party, kostenlos zum Eintritt, erhältlich sein werden. Darüber hinaus wird es natürlich auch die brandneue Sichtexot-EP vor Ort zu kaufen geben.

LINE UP:

– digitalluc (https://soundcloud.com/digitalluc)
– 
Wun Two (https://soundcloud.com/wun-two)
– 
Philanthrope (https://soundcloud.com/philanthrope1)
– 
Klaus Layer (https://soundcloud.com/captain-crook)
– 
BeatPete (https://soundcloud.com/beatpetemixtapes)
– Educut (
https://soundcloud.com/educut)

Noch ein paar Worte zu „blu dot.“: Die EP ist eine intime Momentaufnahme des Wahlberliner Produzenten, der auf zehn Titeln (und vier Skits) einen Soundtrack für die Nacht produziert hat. Für „blu dot.“ arbeitete der 26-jährige mit Wegbegleitern wie Hubert DavizPhilanthropeTufu und B-Side an den Produktionen. Auch Sichtexot-Gründer Anthony Drawn ist auf zwei Songs mit seinen unverkennbaren Saxofon-Solos vertreten. Dazu steuert Man Of Booom-MC Teknical Development.IS den einzigen, aber perfekt integrierten Rap-Part bei. „blu dot.“ erscheint am 20. Juli auf 12“ Vinyl sowie auf allen digitalen Plattformen und ist ab sofort vorbestellbar via Sichtexot-Shop, HHV und VinylDigital.

PREORDER:
– http://bit.ly/SichtexotBluDot
– 
http://bit.ly/hhvBluDot